Skip to main content

Wie bewerbe ich mich richtig?

Vorbereitung ist alles!
Bevor Sie mit Ihrer Bewerbung loslegen, informieren Sie sich ausführlich über die Immobiliengruppe Rhein-Neckar und den angestrebten Ausbildungsberuf/die angestrebte Stelle:

  • Was sind die Anforderungen, Qualifikationen und Voraussetzungen für den Ausbildungsberuf/die angestrebte Stelle?
  • Was erwartet Sie während Ihrer Ausbildung/Was erwartet Sie für Tätigkeiten? Dafür liefern unsere aktuellen Stellenausschreibungen und die Seite „Über Uns“ einen guten Einstieg.

Der erste Eindruck zählt! Damit Sie dabei punkten können sollten Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig sein.  Folgende Komponenten müssen enthalten sein:


1. Überzeugen Sie mit Ihren Fähigkeiten

Es ist gut möglich, dass Sie nicht alle Qualifikationen aus dem Stellenprofil erfüllen. Deshalb sollten Sie jedoch nicht die Flinte ins Korn werfen. Ein häufig begangener Fehler ist, sich zu rechtfertigen oder Eingeständnisse zu machen, welche die vorhandenen Qualifikationen sogar schwächer wirken lassen.

"Ich spreche leider nicht fließend Englisch, aber (…)"

Es ist egal, wie die Erklärung im Nebensatz gestaltet ist – derartige Formulierungen sollten Bewerber auf jeden Fall unterlassen!

Richtig bewerben Sie sich, wenn Sie stattdessen die Fähigkeiten, die Sie für diesen Job qualifizieren, positiv herausstellen. Passend dazu darf natürlich auch Ihre Motivation und Lernbereitschaft nicht zu kurz kommen – denn dadurch zeigen Sie dem Personaler, dass Sie bereit sind, für diesen Job noch etwas dazuzulernen. Ihre Lernfähigkeit können Sie belegen, indem Sie Beispiele aus Ihrem bisherigen Werdegang nennen, wo Sie diese Fähigkeit bereits unter Beweis gestellt haben (z.B. Einarbeitung in neue Software, Verbesserung von Kommunikation und Sprachkenntnissen durch regelmäßige Übung und Anwendung usw.).


2. Ihre Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg

Sie werden sich nur dann richtig gut bewerben, wenn Sie in Ihrer Bewerbung einen individuellen und nachvollziehbaren Bezug zum Unternehmen herstellen und Ihre Motivation, in genau DIESER Firma zu arbeiten, glaubwürdig darlegen.

"Warum möchte ich mich bei diesem Unternehmen bewerben?"

Liegt es am Image, an der Internationalität oder vielleicht am Engagement der Firma für den Umweltschutz? Sind es die vielseitigen und spannenden Aufgaben oder handelt es sich um eine einmalige Chance, die nächste Stufe der Karriereleiter zu erklimmen?


3. Übersicht ist das A und O

Sie sind hoch motiviert und haben Ihre Fähigkeiten geschickt zum Ausdruck gebracht. Dennoch gibt es ein Problem:
Der Personaler überliest Ihre wichtigsten Qualifikationen, ist gelangweilt und legt die Bewerbung beiseite.

Was dagegen hilft, ist ein übersichtliches Layout Ihrer Bewerbung. Wenn Sie ein gutes, knackiges Anschreiben formuliert haben, sollte sich der Personaler normalerweise nicht langweilen.


4. Anschreiben
Mit Ihrem Anschreiben überzeugen Sie uns, was gerade Sie für die jeweilige Position qualifiziert. Beschreiben Sie sich authentisch und seien Sie kreativ. Dabei können Sie sich an den folgenden Fragen orientieren:

  • Warum bewerben Sie sich für diese Position?
  • Welche bisherigen Erfahrungen bringen Sie für diese Stelle mit?
  • Warum bewerben Sie sich bei der Immobiliengruppe Rhein-Neckar?


5. Lebenslauf
Mit Ihrem Lebenslauf vermitteln Sie uns alle relevanten Informationen zu Ihrem Lebens-, Studien- und Berufsweg. Wichtig sind dabei die Übersichtlichkeit und eine ansprechende Gestaltung. Ein Bewerbungsfoto wäre wünschenswert.


7. Zeugnisse
Um Ihre Bewerbung zu vervollständigen reichen Sie uns Ihre Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse sowie wesentliche Zertifikate ein. Achten Sie dabei darauf, dass die eingescannten Unterlagen gut lesbar sind.


8. Geduld ist eine Tugend
Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung. So können Sie sicher sein, dass Ihre Unterlagen bei uns angekommen sind.

Geben Sie uns anschließend Zeit, damit wir uns in Ruhe Ihre Bewerbung anschauen können. Wenn wir Sie persönlich kennenlernen möchten, erhalten Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

9. Tipps für ein Vorstellungsgespräch

  • Wählen Sie ein sauberes und gepflegtes Outfit, in welchem Sie sich wohlfühlen!
  • Nehmen Sie sich genug Zeit für die Anreise, sodass Sie ohne Stress bei Ihrem Vorstellungstermin ankommen.
  • Zu Beginn des Gesprächs kann es sein, dass Sie gebeten werden, sich kurz vorzustellen - üben Sie dies im Vorhinein, um hier gleich von Anfang an zu überzeugen.
  • Offene Fragen, welche Ihnen bei Ihrer Vorbereitung in den Sinn kommen, können Sie notieren. Nutzen Sie Ihre Chance, diese im Gespräch zu stellen.


10. Authentizität kommt gut an!
Wenn Sie bei einem Bewerbungsgespräch nervös sind ist das völlig normal.
Wichtig ist, dass Sie im Gespräch keine Fassade aufsetzen - Selbstbeherrschung kostet Kraft und darunter leidet ihr Erinnerungsvermögen. Seien Sie authentisch, das kommt auch bei Ihrem Gesprächspartner gut an.

Anschrift

Immobiliengruppe Rhein-Neckar
Konzernpersonalabteilung
Frau Katja Queens
Schulstraße 85
09125 Chemnitz

0371 52077-335
bewerbung(at)igrn.de